100 000 Euro Strafe
Geldbuße wegen Preisbindung bei Ebay-Auktionen

Der Batterien-Hersteller Ansmann Energy GmbH (Baden-Württemberg) muss eine Strafe von rund 100 000 € zahlen. Das Bundeskartellamt hat wegen Preisbindungen bei Internetauktionen eine Geldbuße verhängt.

HB BONN. Das Unternehmen habe Minimalpreise mit mindestens 18 Händlern vereinbart, die Ansmann-Produkte über Ebay versteigerten. „Preise müssen sich im Wettbewerb bilden und Händler ihre Verkaufspreise frei festlegen können“, begründete Behörden-Präsident Ulf Böge die Entscheidung. Das gelte auch für Startpreise bei Internetauktionen. Die Geldbuße ist rechtskräftig.

Ebenfalls 100 000 € muss die Swissphone Telecommunications GmbH (Bayern) zahlen. Der Hersteller von Funkmeldeempfängern habe unzulässig Einfluss auf die Preisgestaltung von Händlern genommen. Das Unternehmen habe den Lieferpreis an Händler davon abhängig gemacht, dass diese die empfohlenen Mindestverkaufspreise einhielten. Unter diesen Umständen sei dann ein zusätzlicher Rabatt gewährt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%