IT + Internet
Alcatel kauft edial und Spatial

Der französische Telekomausrüster Alcatel will sich von seinem Energieanlagengeschäft trennen und kauft gleichzeitig zwei Software-Unternehmen. Erfolgt sei bereits der Erwerb von edial, eines Anbieters von Kommunikationssoftware, teilte Alcatel in Paris mit.

dpa PARIS. Der französische Telekomausrüster Alcatel will sich von seinem Energieanlagengeschäft trennen und kauft gleichzeitig zwei Software-Unternehmen. Erfolgt sei bereits der Erwerb von edial, eines Anbieters von Kommunikationssoftware, teilte Alcatel in Paris mit.

edial soll für 22 Mill. € den Besitzer wechseln. Zudem sei ein Vertrag über den Kauf des US-Unternehmens Spatial Wireless unterzeichnet worden, das Software für die Vermittlung im Mobilfunknetz entwickelt.

Mit dem geplanten Verkauf seines Energieanlagengeschäfts will sich Alcatel verstärkt auf sein Kerngeschäft Telekommunikationssysteme und -lösungen konzentrieren. Die Franzosen haben bereits einen entsprechenden Vertrag mit der US- Investmentgesellschaft Ripplewood unterzeichnet. Finanzielle Details wurden nicht mitgeteilt. Vom Verkauf betroffen seien insgesamt 1300 Mitarbeiter in 16 Ländern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%