Angebliche Beweise für eine Affäre Beckhams
Anzügliches Foto verseucht Rechner

Das Anklicken eines Bildes, das Aufklärung über einen Seitensprung David Beckhams liefern soll, verseucht den Rechner des leichtsinnigen Anwenders mit einem Trojaner.

hiz DÜSELDORF. In Newsgroups und auf Messageboards kursierten Meldungen, dass ein Beweisfoto über eine Affäre des Fußballers englischen David Beckham existiert. Die angebliche Bilddatei verbirgt allerdings den Trojaner Troj/Hackarmy-A.

Den Experten von Sophos zufolge wurden tausende von Meldungen in Newsgroups und Internet Message-Boards mit der Behauptung veröffentlicht, dass der britische Fußballspieler, der mit dem ehemaligen Spice-Girl Victoria verheiratet ist, in einer kompromittierenden Situation fotografiert wurde. Der Trojaner nutzt als Trittbrettfahrer die Gerüchte über den Zustand von Beckhams Ehe.

Die Meldungen verweisen auf eine Webseite, von der angeblich die angeblichen Fotos heruntergeladen werden können. In Wirklichkeit ist hier aber der Trojaner hinterlegt, mit dem die Hacker auf die jeweils infizierten Rechner aus der Ferne zugreifen können.

Eine typische Meldung lautet: “David Beckham of Real Madrid was caught by photographers with his pants down. Early in the morning he was photographed with a Spanish hooker in a rather compromising position. Photos yet to hit the newspapers have been released here ..”

Das heißt soviel wie: „David Beckham von Real Madrid wurde von Fotografen mit heruntergelassenen Hosen erwischt. Heute am frühen Morgen wurde er in einer ziemlich kompromittierenden Lage mit einer spanischen Prostituierten fotografiert. Fotos, die noch nicht an die Presse gegangen sind, findet man hier ..“

„Hacker und Virenschreiber versuchen wirklich jeden Trick, um die Leute dazu zu bringen, ihre Schadprogramme herunterzuladen. Jetzt behaupten sie sogar, dass der Kapitän der englischen Nationalmannschaft, David Beckham, ein kleines Auswärtsspiel hatte", beschwert sich Gernot Hacker, Director of Technology bei Sophos. „Auf diese Art kann das öffentliche Interesse an Klatsch und Tratsch über das Privatleben der Beckhams zu unerfreulichen Computerproblemen führen.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%