IT + Internet
Arztgespräch per Internet: Uni Kaiserslautern entwickelt Verfahren

An der Universität Kaiserslautern soll ein internetgestütztes Kommunikationssystem für Ärzte und Patienten entwickelt werden.

dpa/lrs KAISERSLAUTERN. An der Universität Kaiserslautern soll ein internetgestütztes Kommunikationssystem für Ärzte und Patienten entwickelt werden.

Dabei stellen Patienten medizinische Daten sowie Angaben über Ernährungsgewohnheiten auf eine Internetplattform, auf die die Ärzte zugreifen können.

Die Mediziner könnten dann anhand der Daten Diagnosen stellen sowie Fitness- und Therapiepläne ausarbeiten, teilte am Donnerstag das Wirtschaftsministerium mit. Die Kommunikation zwischen Arzt und Patient soll über eine so genannte Telemedizin-Plattform laufen, die noch entwickelt wird. Die Forschungen der Universität werden vom Ministerium mit 99 000 Euro gefördert und sollen bis Ende 2005 laufen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%