Auch deutsche Emails gefälscht
Phishing-Mails sind scharf auf Bankdaten

Sogenannte Phishing-Mails, die PIN- und TAN-Nummern für Bankgeschäfte ausspionieren sollen, erreichen die Opfer auch in deutscher Sprache.
  • 0

hiz DÜSSELDORF. Die Anti-phishing Working Group schlägt nun Alarm, da mittlerweile verstärkt Mails auftauchen, die speziell auf deutsche Anwender zugeschnitten sind.

Phishing, eine Wortzusammenziehung aus "password fishing", ist eine kriminelle Form des E-Mail-Versandes, mit dem versucht wird, vertrauliche persönliche Informationen zu erschleichen. Die Nachrichten kommen dabei scheinbar von einem vertrauenswürdigen Absender. Allerdings sind die Angaben gefälscht. Bislang kamen die Anfragen meist scheinbar von Ebay oder dem Bezahldienst Paypal. Jetzt laufen bei der Anit-phishing Working Group verstärkt Klagen deutscher Anwender ein. Sie wurden angeblich im Namen ihrer Bank zu einem „Datenabgleich“ aufgefordert.

Kunden der Volksbank sollten jüngst beispielsweise eine in einer phishing-Mail genannte Webseite aufsuchen, die nach der PIN-Nummer fragte. Zu allem Überfluss fragten die Betrüger neben den persönlichen Daten sogar einen unverbrauchten TAN-Code ab - angeblich um die Identifikation zu validieren. Sollte ein Anwender alle diese Fragen beantworten, öffnet er den Urhebern der phishing-Mail sein Konto zur Selbstbedienung. Experten empfehlen deshalb, niemals auf Mails zu antworten, die nach Passwörtern, persönlichen Daten, Bankkonten, PIN- oder TAN-Nummern fragen.

Kommentare zu " Auch deutsche Emails gefälscht: Phishing-Mails sind scharf auf Bankdaten"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%