Ausstellung
Ausstellung zeigt Geschichte des Personal Computers

Der Computer hat schon längst den Alltag der meisten Menschen erobert - im Tübinger Stadtmuseum erinnert jetzt eine Ausstellung an die Geschichte des Personal Computers (PC).

dpa/lsw TüBINGEN. Der Computer hat schon längst den Alltag der meisten Menschen erobert - im Tübinger Stadtmuseum erinnert jetzt eine Ausstellung an die Geschichte des Personal Computers (PC).

Unter dem Motto „Enter! Das Persönliche im Computer“ wird die Entwicklung des PCs in den vergangenen 25 Jahren nachgezeichnet. Die am Freitag eröffnete Ausstellung geht noch bis zum 26. November. Mit dabei ist nach Angaben der Stadt auch ein „Altair 8 800“, der als erster PC der Welt gilt. Erinnert wird ebenfalls an den Tüftler und Professor Wilhelm Schickard, der vor rund 400 Jahren in Tübingen die Rechenmaschine erfunden hat.(Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 11.00 bis 17.00 Uhr)

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%