Automatisierte Abläufe
Spür-Software sammelt Daten für Zulieferer

Automobilhersteller stellen ihren Lieferanten die nötigen Produktionsdaten zunehmend über Web-Portale bereit. Das macht vieles einfacher. Aber es führt mitunter auch zu Verunsicherung auf Seiten der Zulieferer.

HAMBURG. Die Zeiten, in denen Automobilzulieferer ihre Auftragsdaten ins Haus geliefert bekommen, neigen sich dem Ende zu. Wie die neuen Herausforderungen aussehen, lässt sich bei Voss Automotive in Wipperfürth beobachten, einem Hersteller von Leitungs- und Verbindungstechnik für den Fahrzeugbau. Der Zulieferer ist gezwungen, sich selbst im Internet seine Informationen zusammenzusuchen. "Immer mehr Unternehmen stellen uns Lieferanten ihre Daten in Web-Portalen zur Verfügung", sagt Walter Funke, Leiter Applikationsmanagement bei Voss. "Wir haben nun die Aufgabe, uns regelmäßig darin einzuloggen und nach den Informationen zu suchen, die für uns relevant sind."

Software-Anbieter, die die Internet-Suche von Lieferantendaten automatisieren, haben gute Geschäftsaussichten. Viele der großen Hersteller ergänzen zunehmend die teuren EDI-Anbindungen zum Austausch von Unternehmensdaten mit Web-Portalen. Dadurch ist die Arbeit für die Zulieferer komplexer geworden. Mit EDI bekamen sie alle Bestell- und Auftragsdaten ins Haus geschickt. Nun müssen sie zusätzliche Daten zum Beispiel zum Qualitäts- oder Reklamationsmanagement selbst finden.

Das ist schwieriger als es auf den ersten Blick aussieht. Die Kundenliste beim Automobilzulieferer Voss beispielsweise ist lang: Sie umfasst Daimler, MAN, DAF Niederlande, Iveco Italien, Volvo USA, Sinotruck in China und Hino Motors in Japan sowie eine ganze Reihe von PKW-Herstellern. Jeder dieser Kunden hat mehrere Internet-Portale, die außerdem alle unterschiedlich aufgebaut sind.

Dabei nutzen sie zwar die gleichen Internet-Standards. Aber die Anordnung der Daten unterscheidet sich - nicht nur von Unternehmen zu Unternehmen, sondern ebenfalls von Abteilung zu Abteilung. "Man muss sich oft durch mehrere Seiten klicken - denn das, was für uns als Unternehmen wichtig ist, findet sich nicht immer auf der ersten Seite", sagt Funke.

Seite 1:

Spür-Software sammelt Daten für Zulieferer

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%