IT + Internet
Bahn führt neues digitales Funksystem nur schrittweise ein

Die Bahn kann ein neues digitales Funksystem für den Zugverkehr Anfang 2005 zunächst nur schrittweise starten. Die ursprünglich geplante Umstellung von gleich 24 500 Kilometern solle dann nach und nach bis Ende nächsten Jahres abgeschlossen werden.

dpa BERLIN. Die Bahn kann ein neues digitales Funksystem für den Zugverkehr Anfang 2005 zunächst nur schrittweise starten. Die ursprünglich geplante Umstellung von gleich 24 500 Kilometern solle dann nach und nach bis Ende nächsten Jahres abgeschlossen werden.

Dies sagte ein Bahnsprecher am Dienstagabend auf Anfrage. Ursache seien technische Gründe, über die die betroffenen Bahnunternehmen schon vor Monaten informiert worden seien. Als erstes sollten rund 1300 Gleis- Kilometer statt der noch analogen Technik das neue System bekommen.

Über eine langsamere Einführung des Systems namens GSM-R („Global System for Mobile Communications Rail“) hatte die „Netzeitung“ berichtet. Der Bahnsprecher wies ausdrücklich zurück, auf die Bahn würden wegen des neuen Zeitplans zusätzliche Kosten zukommen. Der Zugbetrieb sei nicht beeinträchtigt. Insgesamt misst das deutsche Gleisnetz rund 36 000 Kilometer.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%