Bericht der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“
Ebay verschaffte Betrügern angeblich weiße Weste

Das Internet-Auktionshaus Ebay hat nach einem Bericht der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ von Donnerstag bei zwei Verkäufern Dutzende von Negativ-Bewertungen gelöscht. Tatsächlich soll es sich in den beiden Fällen um Betrüger gehandelt haben.

dpa HANNOVER. Durch das Löschen der negativen Bewertungen seien in der Folge weitere Käufer auf die betrügerischen Angebote herein gefallen. Ebay hat die Fehler eingeräumt, schreibt die Zeitung. Die Bewertungen von Käufern sind bei Ebay ein wichtiges Instrument, um die Sicherheit der Auktionen zu gewährleisten.

In einem Fall habe ein Händler 890 Artikel im Wert von mehr als 130 000 Euro auf die Auktionsplattform eingestellt, die Ware aber nicht geliefert. Der Verkäufer hatte sich mit einer falschen Adresse angemeldet, galt bei Ebay allerdings als geprüftes Mitglied. Das Ebay-Sicherheitsteam habe angenommen, dass das Benutzerkonto von einem Betrüger missbräuchlich benutzt worden sei. Daraufhin wurden die Negativbewertungen gelöscht, was nach Angaben von Ebay-Sprecherin Maike Fuest sonst grundsätzlich nicht gemacht wird. In der Folge seien über Tage hinweg weitere Käufer auf den Betrüger hereingefallen, hieß es.

Die Einschätzung des Ebay-Sicherheitsteams habe sich als falsch erwiesen, bedauerte Fuest gegenüber der Zeitung. Ebay könne aber auch nicht „auf reinen Verdacht hin tätig werden“. In einem zweiten Fall soll Ebay über einen Betrugsverdacht gegen einen Verkäufer informiert gewesen sein, das Unternehmen habe aber erst mit einer Verzögerung von zwei Wochen reagiert. Die betrügerischen Auktionen sind inzwischen gelöscht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%