Beta-Test von Windows Vista
„Schneller, übersichtlicher und besser zu erreichen“

Den Praxistest in freier Wildbahn hat das neue Betriebsystem von Microsoft bestanden. Rund 2,5 Millionen neugierige Computeranwender haben die erste öffentliche Testversion von Windows Vista trotz satter 3,3 Gigabyte Dateigröße aus dem Internet heruntergeladen oder auf DVD bestellt. Der allgemeine Eindruck lässt sich auf einen Nenner bringen.

HB FRANKFURT.Die Oberfläche mit ihrem transparentem Design ist richtig cool - aber abgesehen von ein paar netten Anwendungen gibt es nicht so viel Neues im Vergleich zu Windows XP, urteilen die meisten Tester.

Das Interesse an der "Beta 2" von Windows Vista übertraf offenbar selbst die Erwartungen von Microsoft. Zumindest waren die Server nach der Freigabe der Software teilweise überlastet. Ende Juni stellte Microsoft die Verteilung von Schlüsseln für die Installation des Systems ein. Jetzt hofft das Unternehmen, dass aus dem Kreis der Beta-Tester möglichst viele Rückmeldungen kommen, um die noch vorhandenen Fehler im Software-Code bis zur Einführung Anfang 2007 auszubügeln.

"Das kriegen wir sehr hautnah mit", sagt Microsoft-Sprecherin Irene Nadler zum Feedback der Tester. Bei den Firmenkunden steht die Frage im Vordergrund, wie sich vorhandene Anwendungen mit Windows Vista vertragen. Um das "Bug Reporting" im engeren Sinne, also um das Melden von Software-Fehlern, kümmern sich in erster Linie die Beta-Tester der ersten Stunde. Für den größten Teil der Teilnehmer am öffentlichen Test geht es darum, sich möglichst früh einen eigenen Eindruck von Windows Vista zu verschaffen.

"Vista denn, was auf euch zukommt?"

"Vista denn, was auf euch zukommt?", schreibt ein Blogger aus Nordrhein-Westfalen, der nach ersten Erfahrungen mit dem neuen Windows ein positives Fazit zieht: "Alles gut durchdacht, Bedienung ist recht logisch und durchgängig." Dennoch werde er zunächst mal bei Windows XP bleiben und mindestens das erste "Service Pack" für Windows Vista abwarten. Ein anderer Blogger schrieb zur neuen Oberfläche: "Alles ist schneller, übersichtlicher und besser zu erreichen." Die optischen Effekte machten einen seriösen Eindruck und wirkten nicht so bunt und verspielt wie bei XP.

Seite 1:

„Schneller, übersichtlicher und besser zu erreichen“

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%