Bewegung beim Reiseportal
Travelchannel: G + J steigt aus, Otto übernimmt komplett

Das Internet-Reisebüro gehört nun vollständig zum Otto-Versand. Damit will Otto seinen E-Commerce-Bereich stärken.

dpa HAMBURG. Das Internet-Reisebüro Travelchannel.de wird vollständig vom Gesellschafter Otto übernommen. Die Otto Freizeit und Touristik GmbH (OFT) wird den 50-Prozent-Anteil des Hamburger Verlagshauses Gruner + Jahr erwerben, heißt es in der von G+J und Travelchannel am Freitag in Hamburg verbreiteten Mitteilung. Der Geschäftsführer der G+J Electronic Media Sales, Harald Kratel, begründete den Ausstieg des Verlags („Stern“, „Brigitte“) damit, dass das Reiseportal unter den über 50 titelgebundenen Internetangeboten ein „Solitär“ geblieben wäre. OFT will mit der Übernahme den E- Commerce-Bereich seiner touristischen Aktivitäten verstärken.

Für den Wechsel muss noch eine endgültige vertragliche Einigung unter Dach und Fach gebracht werden und das Kartellamt zustimmen. Gruner + Jahr hatte das Internet-Reiseportal 1999 gegründet. Bereits in 2000 hatte Otto sich mit 50 % beteiligt. Travelchannel.de zählt nach eigenen Angaben mehr als acht Mill. Seitenabrufe pro Monat. Das Angebot habe eine marktführende Position im Online-Vertrieb von Reisen erreicht, sagte OFT-Geschäftsführer Dirk Hauke.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%