Bildbearbeitungsprogramm
Adobe arbeitet an Online-Photoshop

Der Fotospezialist Adobe will demnächst neben dem Photoshop für Profis und den Photoshop Elements für Privatanwender auch eine Online-Version seines Bildbearbeitungsprogramms mit den wichtigsten Grundfunktionen anbieten.

HB FRANKFURT. Anwendungen im Internet seien ein wichtiger Zukunftsmarkt, sagte Adobe-Manaber Michael Fahrngruber der Nachrichtenagentur AP. Bei den Überlegungen zur Einführung einer Online-Lösung für die Bildbearbeitung setze Adobe auf die Stärke der Marke Photoshop.

Noch nicht entschieden ist, ob Adobe ein solches Angebot allein oder mit Hilfe eines Partners starten wird. Ausgesprochen erfolgreich ist zurzeit das Portal www.photobucket.com, das bei der Videobearbeitung eine Partnerschaft mit Adobe eingegangen ist. Mit der von Adobe entwickelten Online-Anwendung Remix können die Nutzer von photobucket.com Diashows ihrer Fotos erstellen oder Videos bearbeiten.

Ein bereits bestehendes Angebot für die Online-Bildbearbeitung ist picnik.com. Google hat die Software Picasa entwickelt, die auf dem PC installiert werden muss und mit der man ein Foto-Album ins Internet stellen kann.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%