Bildungsgrad wichtig
Internetnutzung seit 1999 versechsfacht

Ende 2005 hatten einer Studie zufolge rund 65 Prozent der Bundesbürger Zugang zum Internet, fast sechs Mal so viele wie Anfang 1999. Allerdings habe der Bevölkerungsanteil, der an das World Wide Web angebunden ist, in den vergangenen zwei Jahren deutlich langsamer zugelegt als vorher.

dpa KÖLN. Das berichtet das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) am Donnerstag auf Grundlage einer repräsentativen Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen. Zudem sei das Internet nicht in allen Bevölkerungsschichten gleichmäßig verfügbar.

Nur jeder sechste der über 18-jährigen Deutschen, die über einen Hauptschulabschluss ohne anschließende Berufsausbildung verfügen, könne auf das Internet zugreifen. Dagegen können den Angaben zufolge fast neun von zehn Bundesbürger online gehen, die eine Hochschulausbildung absolviert haben. Bei der repräsentativen Umfrage wurden im vierten Quartal 2005 fast 3 800 Menschen befragt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%