IT + Internet
Bill Gates bekommt weltweit am meisten „Spam“-Mails

Der meist bekannte Software-Milliardär zu sein, hat auch seine Schattenseiten: Microsofts Gründer und Chefentwickler Bill Gates wird nach einem Bericht der Online-Ausgabe des „Guaridan“ von Freitag von E-Mails überschwemmt.

dpa HAMBURG. Der meist bekannte Software-Milliardär zu sein, hat auch seine Schattenseiten: Microsofts Gründer und Chefentwickler Bill Gates wird nach einem Bericht der Online-Ausgabe des „Guaridan“ von Freitag von E-Mails überschwemmt.

„Bill empfängt vier Mill. E-Mails am Tag, die meisten davon Spam“, zitiert die Zeitung Microsoft-Chef Steve Ballmer. Allerdings steht Gates nicht wie normale Nutzer allein vor seinem überfüllten Posteingang. Ein ganzes Team von Leuten ist bei Microsoft damit beschäftigt, dass Gates nur die Mails erhält, die er auch wirklich lesen will. Spam-Mails zählen heute zu den größten Herausforderungen im Internet. Experten schätzen, dass die unerwünschten Mails am weltweit gesamten Online-Verkehr inzwischen bis zu 80 Prozent ausmachen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%