Blu-ray und HD-DVD
Patentanmeldung für Hybrid-Disk

Der Wettstreit um die Nachfolge der DVD könnte eine neue Wendung nehmen. Entwickler des Filmstudios Warner Bros. reichten in den USA eine Patentanmeldung für eine Hybrid-Disk ein, die gleichzeitig Daten in beiden konkurrierenden Formaten Blu-ray- Disk und HD-DVD tragen kann.

dpa NEW YORK. Die beiden Standards, die seit dem Sommer um die Nachfolge der DVD konkurrieren, sind nicht miteinander kompatibel. Bisher hatte es Spekulationen gegeben, dass es irgendwann Player und Laufwerke geben werde, die Scheiben beider Formate nutzen können, von einer Kombi-Disc war bisher nicht die Rede.

Die nun angemeldete Hybrid-Disc soll auf einer Seite auch noch Informationen im DVD-Standard enthalten. Damit würde für die Industrie die Notwendigkeit wegfallen, einen Film in bis zu drei Formaten gleichzeitig herauszubringen, wie es derzeit bei Warner der Fall ist.

Die Entwickler wollen sich zunutze machen, dass die Daten für Blu- ray und HD-DVD unterschiedlich tief lagern. Bei Blu-ray liegt die Datenschicht 0,1 Millimeter unter der Oberfläche, bei der HD-DVD beträgt der Abstand 0,6 Millimeter. Deswegen sollen bei der Hybrid-Disc die beiden Schichten einfach auf einer Seite übereinander platziert werden, wie aus der Patentanmeldung hervorgeht, von der das Magazin "New Scientist" berichtete. Der Trick besteht darin, dass die Blu-ray-Schicht zum einen das Laserlicht ausreichend reflektieren soll, damit die Daten ausgelesen werden, zugleich aber den Strahl auch zur darunter liegenden HD-DVD-Schicht durchlassen kann.

Kombi-Discs mit Daten im DVD-Format auf der einen Seite und Blu- ray oder HD-DVD auf der anderen gibt es bereits.

Panasonic kündigte unterdessen die ersten Recorder für die Blu-Ray-Disc für Mitte November an. Sie sollen in Japan für umgerechnet rund 1 600 bis 2 000 Euro in den Handel kommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%