IT + Internet
Branchenverband: Nachfrage nach Handys steigt weiter

Der Verkauf von Handys wird nach Schätzungen von Branchenexperten auch im nächsten Jahr boomen. Man rechne damit, dass 2005 rund 19 Mill.

dpa NÜRNBERG. Der Verkauf von Handys wird nach Schätzungen von Branchenexperten auch im nächsten Jahr boomen. Man rechne damit, dass 2005 rund 19 Mill. Mobiltelefone für die private Nutzung verkauft würden, 20 Prozent mehr als in diesem Jahr, teilte die Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) in Nürnberg mit.

Für das Gesamtjahr 2004 schätzt der Verband die Verkaufszahlen auf 15,9 Millionen, was einer Steigerung von neun Prozent zum Vorjahr entspreche. Das Umsatzvolumen liege bei knapp drei Mrd. Euro (Vorjahr: 2,72 Mrd. Euro). Der Trend gehe zu höherwertigen Modellen mit Kamera, MP3-Player oder Radio. Auch die Ausstrahlung von Video- Diensten für Mobiltelefone sei bereits erfolgreich erprobt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%