Bundesnetzagentur
Telekom will höhere Entgelte für Telefonwechsler

Die Deutsche Telekom will die Einmalentgelte für Telefonwechsler erhöhen. Der Konzern wolle künftig 90 Prozent mehr veranschlagen als bislang, sagte ein Sprecher der Bundesnetzagentur am Mittwoch in Bonn.

dpa-afx BONN. Die im Branchenverband Vatm zusammengeschlossenen Wettbewerber des Bonner Konzerns fordern hingegen eine Absenkung um 30 Prozent. Zur absoluten Höhe der derzeitigen Entgelte machte die Behörde keine Angaben, da dieser von vielen Faktoren abhänge.

Telekom und Vatm wollen ihre Vorstellungen am Mittwoch bei einer mündlichen Anhörung bei der Bundesnetzagentur präsentieren. Eine Entscheidung will die Behörde bis Ende Juni fällen. Zu den Einmalentgelten gehören beispielsweise die Preise für die Neueinrichtung oder Umschaltung eines Kunden sowie Kündigungsentgelte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%