IT + Internet
Cable & Wireless plant Umstrukturierung und streicht Stellen

Der britische Telekom-Konzern Cable & Wireless (C & W) will im Zuge eines Umbaus 600 Stellen streichen. Zudem werde der leitende Geschäftsführer (COO) Kevin Loosemore den Konzern Ende März 2005 verlassen, teilte C & W bei der Veröffentlichung von Geschäftszahlen am Mittwoch in London mit.

dpa LONDON. Der britische Telekom-Konzern Cable & Wireless (C & W) will im Zuge eines Umbaus 600 Stellen streichen. Zudem werde der leitende Geschäftsführer (COO) Kevin Loosemore den Konzern Ende März 2005 verlassen, teilte C & W bei der Veröffentlichung von Geschäftszahlen am Mittwoch in London mit.

Das Unternehmen verzeichnete in den sechs Monaten bis Ende September einen erwarteten Umsatzrückgang, steigerte jedoch Vorsteuergewinn und Überschuss.

Das Hauptbüro in London solle geschlossen und das Geschäft in vier Segmente aufgeteilt werden, sagte der Vorstandsvorsitzende Francesco Caio. Er werde künftig das Geschäft in Großbritannien führen. Die Stellen würden sowohl in Großbritannien als auch in Kontinentaleuropa abgebaut.

C & W verbuchte erwartungsgemäß im Jahresvergleich einen Umsatzrückgang von 1,73 auf 1,62 Mrd. Pfund (2,33 Mrd Euro). Der Vorsteuergewinn stieg von 54 auf 218 Mill. Pfund, vor Sondereffekten legte er von 185 Mill. auf 199 Mill. Pfund zu. Der Überschuss vor Sondereffekten kletterte von 106 auf 118 Mill. Pfund. C & W kündigte an, 250 Mill. Pfund mit einem Aktien- Rückkaufprogramm an die Anteilseigner zurückzuführen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%