IT + Internet
CNN-Chef: Weblogs und Privatvideos für Information immer wichtiger

Privatvideos und Informationen von Betroffenen aus dem Internet spielen nach Angaben des Chefredakteurs von CNN International, Nick Wrenn, eine immer wichtigere Rolle.

dpa BERLIN. Privatvideos und Informationen von Betroffenen aus dem Internet spielen nach Angaben des Chefredakteurs von CNN International, Nick Wrenn, eine immer wichtigere Rolle. Der Nachrichtensender nutze zunehmend Amateuraufnahmen und so genannte Weblogs für die Berichterstattung aus Krisengebieten, sagte Wrenn auf dem Medienforum Berlin-Brandenburg.

Zu Ereignissen wie die Tsunami-Katastrophe in Südostasien, die Terrorfahndung in London oder die Folgen des Hurrikans „Katrina“ in den USA seien zunächst Bilder von Amateurfilmern ausgestrahlt worden, bevor ein CNN-Kamerateam vor Ort gewesen sei. Er sehe in dieser Form des „Bürger-Journalismus“ eine Bereicherung und keine Bedrohung für die Nachrichtensender, sagte Wrenn.

Durch die Digitalisierung der Medien sei es heute möglich, über das Internet TV-Aufnahmen in sehr guter Qualität mit kleiner technischer Ausrüstung an die Redaktionen zu senden. Diese Technik, die auch CNN zunehmend nutze, erlaube eine noch schnellere und billigere Berichterstattung, sagte Wrenn.

Bis zum Donnerstag debattieren auf dem Medienforum im Berliner Olympiastadion Fachleute und Journalisten unter anderem über globale Nachrichten und die Verantwortung der Medien. Auf dem Programm der Fachkonferenz steht am Donnerstag eine Podiumsdiskussion über die Bedeutung der Fußball-WM 2006 für die Medienwirtschaft. Erwartet werden dabei unter anderem Bundesinnenminister Otto Schily (SPD), der Chef des WM-Organisationskomitees, Franz Beckenbauer, Premiere-Chef Georg Kofler und WDR-Intendant Fritz Pleitgen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%