Computer
Microsoft kündigt Antiviren-Paket für Unternehmen an

Microsoft hat nach seinem Einstieg in das lukrative Geschäft mit Sicherheitssoftware nun auch ein spezielles Schutzpaket für Unternehmen angekündigt.

dpa REDMOND. Microsoft hat nach seinem Einstieg in das lukrative Geschäft mit Sicherheitssoftware nun auch ein spezielles Schutzpaket für Unternehmen angekündigt. Es heißt Antigen, ist mit Viren- und Spam-Filtern sowie Management-Software und einem Frühwarn- Service ausgestattet und soll Anfang Juli verfügbar sein.

Das teilte Microsoft am Dienstag in Redmond mit. Es ist das erste Produkt, das wesentlich auf der Software der 2005 von Microsoft übernommenen Firma Sybari basiert und unter der Microsoft-Marke vertrieben werden soll.

In der vergangenen Woche hatte Microsoft mit Onecare erstmals Sicherheitssoftware speziell für Verbraucher auf den US-Markt gebracht. Es soll vor allem in Sicherheitsfragen oft nachlässigen Nutzern einen leicht zu bedienenden und selbst aktualisierenden Rundumschutz bieten. Auf das Vordringen von Microsoft in ihr angestammtes Geschäft haben die Platzhirsche unterdessen reagiert. So kündigte Symantec an, ein ähnliches Softwarepaket von Sommer an unter dem Namen Norton 360 auf den Markt zu bringen. Unter dem Namen Falcon will im Sommer auch Mcafee ein entsprechendes Sicherheitspaket vermarkten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%