Computermesse Cebit
Windows Vista und Software aus dem Netz

Das mit der größten Spannung erwartete Softwareprodukt 2006 kommt aus dem Hause Microsoft und heißt "Windows Vista". Und auch wenn der Nachfolger des Betriebsystems Windows XP voraussichtlich erst Ende Oktober in den Regalen stehen wird, zeigt Microsoft den Cebit-Besuchern bereits Beta-Versionen des neuen Windows.

HANNOVER. Für Microsoft ist Windows Vista das wohl wichtigste Produkt einer ganzen Reihe neuer Programme, mit denen Microsoft im Laufe des Jahres aufwarten wird. Denn Windows ist nach wie vor Microsofts größter Umsatz- und Gewinnbringer. Im Kalenderjahr 2005 hat das weltweit größte Softwareunternehmen mit Windows 12,6 Mrd. Dollar umgesetzt und davon 9,7 Mrd. Dollar als operativen Gewinn erzielt.

Die Erwartungen für Vista sind hoch, denn seit der Einführung von Windows XP hat sich Microsoft nun fast fünf Jahre Zeit für den Nachfolger gelassen. Vor allem optisch haben die Entwickler Windows aufgemöbelt. Neu ist ebenfalls, dass Windows neben einer Firewall zum Schutz vor Hackern "auch ein Programm zur Abwehr so genannter Spyware oder Malware enthalten wird", sagt Frank Fischer von Microsoft. Ein Virenscanner wird allerdings auch in Vista nicht integriert sein.

Die wichtigste Neuerung von Vista sollte ursprünglich unterhalb der Benutzeroberfläche stattfinden. Ein Datenbanksystem mit dem Namen WinFS sollte dafür sorgen, dass Daten unter Vista nicht nur geordnet, sondern nach inhaltlichen Gesichtspunkten strukturiert abgelegt werden. Das sollte die Suche nach Informationen auf einem Computer erheblich vereinfachen. Doch bereits Ende 2004 musste Microsoft den Plan wegen Zeitmangels beerdigen. Eine verbesserte Suchfunktion gibt es im neuen Windows trotzdem. Und WinFS kommt spätestens mit dem Nachfolger von Vista: Codename "Vienna" .

Seite 1:

Windows Vista und Software aus dem Netz

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%