Computermesse Comdex in Las Vegas
Notebook mit 3D-Display

Räumliches Sehen ist jetzt auch ohne Spezialbrillen möglich. Sharp hat auf der Computermesse Comdex in Las Vegas jetzt das weltweit erste Notebook mit eingebautem 3D-Display präsentiert.

HB/jds LAS VEGAS. Das von Sharp in Großbritannien entwickelte LCD-Display ist in der Lage, 3D-Stereobilder zu präsentieren. Diese so genannte Stereoskopie funktioniert bei Sharp ganz ohne die sonst übliche Spezialbrille mit Polar- oder Farbfilter. Es entstehen verblüffend räumliche Eindrücke.

Benutzer können jederzeit zwischen einer 2D- und einer 3D-Ansicht hin und her wechseln. Ein Knopfdruck auf eine "3D"-Taste oberhalb der Klaviatur, schon wird aus dem Standardbild ein räumliches Bild mit Tiefe. Der Trick: Der Betrachter bekommt für das linke und rechte Auge zwei unterschiedliche Bilder präsentiert, um den Augenwinkel versetzt. Durch einen Trick ist dafür gesorgt, dass jedes Auge nur das Bild zu sehen bekommt, das es auch sehen soll. Das Gehirn setzt die beiden unterschiedlichen Bilder zusammen und macht daraus eines mit drei Dimensionen.

Das funktioniert vollkommen flimmerfrei und ohne weitere Hilfsmittel. Im Inneren des "Sharp Actius RD3D" werkelt eine Spezialversion eines 3D-Grafikkartenchips von Nvidia. Die Bildauflösung, die derzeit lediglich 1024 mal 768 Pixel beträgt, wirkt auf den ersten Blick allerdings etwas niedrig, die einzelnen Pixel recht klobig. Einsatzgebiete für das neue Display sind vor allem Unterhaltung (Spiele), Architektur und Innenarchitektur.

Dem Notebook liegt eine spezielle Software bei. Der SmartStereo Photo Editor beispielsweise erlaubt, mit einer Digitalkamera aufgenommene Fotoaufnahmen zu Stereobildern zu machen. Dazu muss das Motiv allerdings zwei Mal aufgenommen werden - aus der Perspektive jedes Auges einmal.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%