Cowhand öffnet Netzwerk für Hacker
Erster Apple-Trojaner

hiz DÜSSELDORF. Die Antivirenexperten von Sophos melden, dass ein erster Trojaner für das Apple Betriebssystem Mac OS-X gefunden wurde. Bei dem Mac/Cowhand-A scheint es sich allerdings um eine Machbarkeitsstudie zu handeln. Das Programm wurde den Virenjägern zugespielt und ist bis jetzt noch nicht im Internet aufgetaucht.

Der Schädling würde, so die Erkenntnisse, auf dem Mac eine Hintertür öffnen und damit dem Autor des Trojaners Zugriff auf das Netzwerk gewähren, mit dem der Apple verbunden ist. Es ist zu befürchten, dass neben den PCs jetzt auch die Macs verstärkt Opfer von Virenschreibern werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%