Darüber spricht das Netz
Neuer Ärger für Youtube

Englische Lehrer und japanische Künstler wollen Youtube an den Kragen, der US-Rapper Eminem hingegen will Apple verklagen. Den Internetnutzern ist das egal - sie laden lieber so viel Musik illegal aus dem Netz wie nie zuvor. Und das sind nur einige der interessantesten Schlagzeilen aus internationalen Blogs und Webmedien, die Handelsblatt.com für Sie zusammengestellt hat.

Der populären Video-Plattform Youtube droht an mehreren Fronten Ärger. Ausgerechnet Lehrer wollen das Angebot in Großbritannien zu Fall bringen. Stein des Anstoßes: In zahlreichen Youtube-Videos seien Übergriffe von Schülern auf andere Schüler oder Lehrer zu sehen, Prügeleien, Mobbing, so genanntes Cyberbullying. Die Lehrervereinigung PAT fordert daher nicht etwa das Löschen einzelner Videos, sondern gleich die komplette Schließung von Youtube & Co. Mit solchen hanebüchenen Forderungen zeigen Lehrer nicht gerade Medienkompetenz.

Auch in Japan droht Youtube Ungemach - dort womöglich sogar ernsthafter. Große japanische Fernsehsender, Filmproduzenten und die Musikindustrie haben eine Koalition gegründet, um gegen die ständigen Urheberrechtsverletzungen bei Youtube vorzugehen. Sollten Gespräche mit Youtube-Mutter Google scheitern, behalten sich die Japaner juristische Schritte vor.

Als Reaktion auf solche Probleme soll die seit vielen Monaten angekündigte Youtube-Filter-Technologie, mit der urheberrechtsgeschützte Videos schneller gefunden und gelöscht werden können, nun im September verfügbar sein. Derzeit müssen Rechteinhaber wie Hollywood-Studios, Fernsehsender oder Musiker Videos, die unrechtmäßig bei Youtube zu sehen sind, noch per Hand finden und anschließend einen Antrag auf Sperrung an Youtube mailen. Wie effektiv das neue Tool arbeitet, bleibt abzuwarten. Skepsis ist auf jeden Fall angebracht - zumal es keine Uploads verhindert, sondern erst anschließend prüft, ob ein Verstoß gegen Urheberrechte vorliegt. Die urheberrechtlichen Probleme von Youtube wird auch dieser neue Filter nicht stoppen.

Internet-Links

Seite 1:

Neuer Ärger für Youtube

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%