IT + Internet
Datenschutzbeauftragte fordern mehr öffentliche Gremien-Sitzungen

Die Datenschutzbeauftragten von vier Bundesländern fordern, dass alle staatlichen Gremien wie etwa Parlamentsausschüsse öffentlich tagen sollten.

dpa BERLIN. Die Datenschutzbeauftragten von vier Bundesländern fordern, dass alle staatlichen Gremien wie etwa Parlamentsausschüsse öffentlich tagen sollten.

Die Bürger müssten mehr als bisher an solchen Sitzungen teilnehmen können, erklärten am Dienstag die Beauftragten der Länder Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein, die bereits sehr weite Öffentlichkeit praktizieren. Staatliches Handeln würde so transparenter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%