IT + Internet
Dell wächst auch in Deutschland überdurchschnittlich

Der Computerkonzern Dell hat im dritten Quartal 2004 auch in Deutschland ein überdurchschnittliches Wachstum erzielt.

dpa LANGEN/HESSEN. Der Computerkonzern Dell hat im dritten Quartal 2004 auch in Deutschland ein überdurchschnittliches Wachstum erzielt.

Das Plus habe nach Stückzahlen bei 21 Prozent gelegen, sagte der Chef von Dell Deutschland, Mathias Schädel, am Freitag der dpa in Langen. „Wir wachsen deutlich stärker als der Markt. Alle Kundensegmente entwickeln sich sehr, sehr gut, besonders der Mittelstand.“ Absolute Umsatzzahlen nennt das Unternehmen für einzelne Märkte nicht. In Deutschland werden rund 90 Prozent der Erlöse mit Geschäftskunden erwirtschaftet.

In den vergangenen Monaten konnte Dell in Deutschland einige Großaufträge an Land ziehen, darunter die Lieferung von mehreren Tausend PCs und Laptops an den Maschinenbauer Heidelberger Druckmaschinen. Bei Versicherungen habe das Unternehmen ebenfalls hoch dotierte Abschlüsse erzielen können. Auf gutem Wege sieht sich Dell in den neu gestarteten Segmenten Drucker und Unterhaltungselektronik. Auch diese Geschäfte würden von Anfang an profitabel arbeiten, betonte Schädel. „Nur dann kann man langfristig investieren und Marktanteile gewinnen.“

Für das kommende Jahr werde im deutschen Markt für Informationstechnologie (IT) ein zweistelliges Wachstum erwartet. Dell wolle dabei erneut besser abschneiden. Von August bis Oktober konnte das Unternehmen den Gewinn weltweit um 25 Prozent auf 846 Mill. Dollar (656 Mill. Euro) und den Umsatz um 18 Prozent auf 12,5 Mrd. Dollar steigern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%