IT + Internet
Deutsche Telekom prüft Reintegration von T-Online

Die Deutsche Telekom prüft eine Wiedereingliederung ihrer Internettochter T-Online. „Es wird diskutiert, ob und wie T-Online integriert werden könnte“, sagte Telekom-Sprecher Ulrich Lissek am Montag in Bonn auf Anfrage.

dpa BONN. Die Deutsche Telekom prüft eine Wiedereingliederung ihrer Internettochter T-Online. „Es wird diskutiert, ob und wie T-Online integriert werden könnte“, sagte Telekom-Sprecher Ulrich Lissek am Montag in Bonn auf Anfrage.

Die Überlegungen gingen von der Beibehaltung des Status Quo über eine Verschmelzung bis hin zu einem öffentlichen Angebot. Die Telekom kontrolliert rund drei Viertel der Aktien von T-Online. Nach den Worten von Lissek ist noch keine Entscheidung gefallen.

Der Bonner Konzern hatte in der vergangenen Woche die Berufung des IBM-Deutschlandchefs Walter Raizner (50) zum Vorstand für den Bereich Breitband/Festnetz bekannt geben. Mit der Zusammenlegung der Sparten will sich die Telekom verstärkt auf die Bedürfnisse der Kunden ausrichten. In der Vergangenheit hatten sich vor allem die Festnetzsäule und die Internettochter wiederholt selbst Konkurrenz gemacht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%