IT + Internet
„Die Ich AG“ als Ladenhüter - Kein Interesse bei Versteigerung

Der Markenname „Die Ich AG“ hat sich bei einer Versteigerung im Internet als Ladenhüter erwiesen. Im Auktionshaus ebay fand sich über eine ganze Woche hinweg kein einziger Käufer, der für den Markennamen mindestens 5 000 Euro bezahlen wollte.

dpa BERLIN. Der Markenname „Die Ich AG“ hat sich bei einer Versteigerung im Internet als Ladenhüter erwiesen. Im Auktionshaus ebay fand sich über eine ganze Woche hinweg kein einziger Käufer, der für den Markennamen mindestens 5 000 Euro bezahlen wollte.

Die Unternehmensberaterin und Markeninhaberin Nicolette Strauss kündigte daraufhin an, die Markenrechte selbst nutzen zu wollen. „Das bleibt jetzt in der Schublade liegen, ohne dass es eine neue Aktion gibt“, sagte die 36-jährige Frankfurterin der dpa.

Zu ihrem Angebotspaket hatte neben der Marke, die seit Oktober 2000 beim Deutschen Patent- und Markenamt registriert ist, auch die bis 2006 gültige Internet-Adresse www.die-ich.ag.de gehört. Auch ein ähnlich lautendes Angebot des Berliners Robert A. Puppel hatte bislang keinen Erfolg. Der Marketing-Experte bietet ebenfalls als Markenname „Die Ich AG“ und die Internet-Seite www.die-ich-ag.de an, allerdings für andere Anwendungsfelder, was laut den Bestimmungen möglich ist. Dieses Angebot will er für 4 444,44 Euro unterbringen.

Bei der Ich-AG ist der Neuunternehmer ein Selbstständiger, der zuvor arbeitslos war und vom Staat maximal drei Jahre einen Zuschuss zur Existenzgründung erhält.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%