Digitale Rückprojektions-Fernseher
Zu Hause fernsehen wie im Kino

Lange verpönt, gelten sie heute als preisgünstige Alternative zu ultraflachen LCD- oder Plasma-Fernsehern: Digitale Rückprojektions-Fernseher mit Bilddiagonalen bis 140 cm.

HB DÜSSELDORF/BERLIN. Sie sind nicht so flach wie die begehrten TV-Flundern, kosten aber auch nur etwa halb so viel wie vergleichbare Plasma-Bildschirme und rund ein Sechstel von LCD-Schirmen. Trotzdem ist die neueste Generation mit bis zu 1280 x 768 Bildpunkten HDTV-fähig - also für hochauflösendes Fernsehen vorbereitet - und nach einer kräftigen Abmagerungskur auch für Wohnzimmer tauglich.

Modernste Digitaltechnik ermöglichte es, die früher berüchtigt schlechte Bildqualität solcher Rückprojektions-Boliden erheblich zu steigern. Eine Variante der dafür nötigen High-Tech-Chips - so genannte LCOS-Chips (LCOS steht für Liquid Crystal on Silicon, Flüssigkristall auf Silizium) - wird seit letztem Monat im deutschen Böblingen von Philips produziert.

Rückprojektions-Fernseher sind ein Nischenmarkt. Ganze 75 000 Stück wurden voriges Jahr in Deutschland verkauft im Vergleich zu über 5 Mill. klassischen TV-Geräten. Früher projizierten kleine TV-Röhren (maximal eine pro Grundfarbe) ihr Bild per Linsen und Spiegeln von hinten auf eine große Mattscheibe. Die Nachteile dieser Technik waren deutlich zu sehen: Schlechter Kontrast, Konvergenzprobleme (Farbränder) und ungleichmäßige Helligkeitsverteilung auf der Mattscheibe - so genannte Hotspots.

Die schweren Röhren sind nun winzigen DLP- oder LCD-Chips gewichen, die an- oder durchleuchtet werden. Führend ist Texas Instruments mit seiner DLP-Technik (Digital Micromirror Devices). Millionen winziger, kippbarer Spiegel reflektieren das auftreffende Licht. Sind sie der Lampe zugewandt, wird der zugehörige Bildschirmpunkt hell, sonst bleibt er dunkel. Brilliantere Farben, besserer Kontrast und gute Schwarzwerte sprechen für DLP. Auch Nobelhersteller Loewe bringt mit dem "Articos 55 HD" seinen ersten Groß-TV mit DLP auf den deutschen Markt.

Seite 1:

Zu Hause fernsehen wie im Kino

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%