IT + Internet
Display-Spezialist Data Modul verfehlt Gewinnziele

Der Display-Spezialist Data Modul hat im vergangenen Jahr trotz florierender Geschäfte seine Gewinnziele verfehlt.

dpa MüNCHEN. Der Display-Spezialist Data Modul hat im vergangenen Jahr trotz florierender Geschäfte seine Gewinnziele verfehlt. „Bedingt durch Sonder- und Einmalkosten zum beschleunigten Lagerabbau sowie durch Aufwendungen für Neuproduktentwicklungen konnte das Ergebnis nicht planmäßig gesteigert werden“, erklärte die Data Modul AG (München).

Der Jahresüberschuss sei von 2,4 auf 1,9 Mill. Euro gesunken. Das Unternehmen stellt unter anderem Flachdisplays und Informationssysteme für Flughäfen her.

Wegen der großen Nachfrage nach Multimedia-Produkten steigerte Data Modul den Umsatz im vergangenen Jahr um 37 Prozent auf 161,5 Mill. Euro. Im laufenden Jahr erwartet das Unternehmen erneut ein prozentual zweistelliges Wachstum. Hauptziel sei in diesem Jahr aber die Ertragssteigerung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%