Ein Gerät im Westentaschenformat als Unterhaltungszentrale für unterwegs
Mobiles Mediencenter

Die Weiterentwicklung der beliebten MP3-Player sind tragbare Mediencenter. Ein erster Vertreter dieser Gattung ersetzt dem mobilen Anwender Videorecorder, Musikplayer, Diktiergerät, Fotoarchiv und Massenspeicher.

hiz DÜSSELDORF. Mit AV400 stellt Archos ein tragbares Multimediacenter im Westentaschenformat vor. Das Gerät dient als digitaler Audio- und Videorecorder und kann unterwegs herkömmliche Videorecorder, DVD-Player und Stereoanlage ersetzen. Filme, Musikstücke und Daten werden auf der integrierten Festplatte abgelegt. Diese kann bis zu 100 GB Speichervolumen haben. Der AV400 ist 126mm x 82mm x 27mm groß und wiegt 320 Gramm. Eine Akkuladung soll, nach Angaben des Herstellers, für 16 Stunden Musik oder 4,5 Stunden Film ausreichen. In der größten Ausbaustufe finden dann bis zu 40 Spielfilme, 300 Stunden Musik oder 200 000 JPEG-Fotos im Gerät Platz.

Mit den Aufnahmefunktionen lassen sich Videos und Audio von analogen Quellen wie Videorecorder oder Plattenspieler direkt digitalisieren und speichern. Über eine Dockingstation sind die analogen Ein- und Ausgänge für Video und Audio erreichbar. Filme können entweder über das eingebaute 3,8 Zoll LCD oder über ein Fernsehgerät bzw. einen Beamer angeschaut werden. Digitale Inhalte werden mittels USB2 auf das portable Gerät überspielt. Der Recorder wird vom Betriebssystem ab Microsoft Windows 98 SE als externes Laufwerk automatisch erkannt. Über den eingebauten Kartenslot für Compact-Flashkarten können Bilder aus Digitalkameras direkt in den AV400 übertragen werden. Der dient dann als Massenspeicher und zum Vorführen der Fotos.

Wie das britische Marktforschungsinstitut Informa Media prognostiziert, werden Ende dieses Jahres mehr als 21 Millionen tragbare Musikplayer im Einsatz sein. Die Verkaufszahlen basieren nicht nur auf dem Erfolg von Apples iPod - Firmen wie Archos, Creative Technology, Dell oder Sony sind bemüht, von der Popularität der Musikgeräte zu profitieren. Laut Bericht werden Konsumenten in Zukunft neue Geräte mit Festplatten gegenüber Playern mit Flash-Memorys bevorzugen.

Archos ist davon überzeugt, dass auch Multimediageräte, wie der AV400 von diesem Trend profitieren. "Wir können nicht so schnell liefern, wie uns Bestellungen erreichen", erklärt Wilhelm Apih, Geschäftsführer von Archos Deutschland. "Die verkauften Stückzahlen liegen jetzt schon im vierstelligen Bereich", ergänzt er stolz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%