Eine Software soll vor Manipulationen von Web-Auftritten schützen
Alarmanlage gegen Hackerangriffe

Das Programm Hack-Detect schlägt Alarm, sobald Hacker angreifen. Unerlaubte Manipulationen an Web-Auftritten werden damit erkannt.

hiz DÜSSELDORF. Sobald Hacker versuchen, einen Web-Auftritt unerlaubt zu ändern, schlägt das Programm Hack-Detect Alarm. Nach Aussagen des Anbieters nutzen Hacker zunehmend manipulierte Internet-Server, um Spam-E-Mails zu versenden, eine Virenschleuder zu installieren oder um Raubkopien auszutauschen. Vielfach bleiben diese Änderungen über relativ lange Zeiträume unbemerkt.

Laut einer Untersuchung der Online-Agentur Zone-H stiegen die Hacker-Angriffe auf Websites im Jahr 2004 um 36 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ging es den Hackern früher primär darum, den Inhalt bekannter Homepages zu verändern oder zu verunglimpfen, sind sie - so die Untersuchung - nun auf Gewinne aus, etwa durch die Einblendung von Werbe-Bannern.

Das Programm soll bei der Erkennung solcher Angriffe helfen. Dazu fertigt es Schnappschüsse der bestehenden Website an und speichert die Anzahl der hochgeladenen Files, ihre Namen und ihre Größe. Das Tool überprüft nun bei jedem Aufruf, ob an dem Inhalt eine Änderung vorgenommen wurde und schlägt gegebenenfalls Alarm. Ein Popup zeigt dem Verantwortlichen die vorgenommenen Änderungen.

Das Programm Hack-Detect ist Freeware, kann also kostenfrei heruntergeladen und zum Schutz von Web-Auftritten eingesetzt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%