Eovia Carrara Studio 3: 3D-Software zaubert virtuelle Welten

Eovia Carrara Studio 3
3D-Software zaubert virtuelle Welten

Dreidimensionale Grafik-Effekte, die von realen Bildern kaum zu unterscheiden sind, gehören zum Alltag eines professionellen Filmemachers. Ähnliche Effekte lassen sich auch mit PC-Softwarepaketen erreichen, die sogar von Laien bedienbar sind.

hiz DÜSSELDORF. Grafiker und Anwender mit grafischem Talent sind mittels der 3D-Software Carrara Studio 3 des französisch-kalifornischen Softwareherstellers Eovia in der Lage, räumliche Darstellungen in fotorealistischer Qualität zu erstellen. Das Programmpaket unterstützt den Entwurf von Szenen mittels einer intuitiven Oberfläche. Ein so genannter Szenen-Wizard gibt vorgefertigte 3D-Szenen als Ausgangsmaterial an die Hand. Ist der Raum erst einmal modelliert, so wird er mittels des "Renderers" in ein real wirkendes Bild umgerechnet. "Rendern" wird der Vorgang bezeichnet, in dem geometrischen Anordnungen und Objekten einzelne Eigenschaften wie Oberflächenstrukturen, Beleuchtungsart, Tiefenschärfe oder Reflektionen zugeordnet werden.

Für Animationen können die Objekte im virtuellen Raum bewegt und manipuliert werden. Ein Körper besteht in der Regel aus mehreren Elementen. Diese Bauteile haben definierte Beziehungen zueinander. Wenn sich beispielsweise der Kopf eines Pferdes drehen soll, hat das Auswirkungen auf den Hals. Deswegen könne einzelne Elemente in einem logischen Baum zueinander in Beziehung gesetzt werden. Die Bewegungsabläufe werden gespeichert und der "Renderer" berechnet jedes einzelne Bild. Zusammen ergibt sich daraus die Animation.

Ein nicht-fotorealistischer Rendermodus gibt zudem 3D-Szenen in klassischen Mal- und Zeichenstilen aus und erlaubt genaues Feintuning von Parametern wie Pinselstrich, Schattierung, Glanzlicht: Dadurch kann ein Grafiker sich Drucke erzeugen lassen, die einem gemalten Bild ähnlich sind. Kernzielgruppe des Carrara Studios sind Print-, Multimedia- und Video-Designer, die die Flexibilität einer dreidimensionalen Grafik-Software nutzen wollen. Interessant ist das Paket zudem für Physiker und Mathematiker, die durch Eingabe von Formeln mathematische Strukturen visualisieren können.

Carrara Studio 3 läuft auf Mac- und Windows-Rechnern. Die deutsche Vollversion wird für etwa 520 Euro erhältlich sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%