Erweiterung der Vernetzung via Stromnetz
DSL aus der Steckdose

Eine DSL-Modem-Router verbindet Computer über das Stromnetz mit dem Internet.

hiz DÜSSELDORF. Mit dem MicroLink dLAN ADSL Modem Router erweitert Develo seine Produktpalette zur Vernetzung via Stromnetz. Mit dem neuen Router der Aachener kann ein DSL-Internet-Zugang sowohl über die vorhandene Elektroinstallation im Haus als auch über ein herkömmliches Fast-Ethernet-Kabel in jedes Zimmer verlängert werden. Das Gerät kombiniert ADSL-Modem, Router, 4-Port-Switch, Firewall und Homeplug-Adapter in einem Gehäuse.

Die direkt angeschlossenen PCs bilden internes Netzwerk mit Übertragungsraten von bis zu 100 Mbit/s. Zusätzlich kann das Netzwerk über das hausinterne 230 V-Stromnetz erweitert werden, ohne dass neue Kabel verlegt werden müssen. Hierüber können PCs mittels weiterer dLan-Produkte vernetzt werden. Von jedem Rechner ist dann auch der direkte Zugriff auf das Internet über den gemeinsam genutzten DSL-Anschluss möglich. Konfiguriert wird der Router per Software. Unterstützt werden dabei zum Beispiel die Providerauswahl durch eine Auswahlliste, IP-Masquerading (NAT), eine integrierte Firewall. Der Microlink Router wird ab September zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 159,90 Euro im Handel erhältlich sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%