Familien

Von der Leyen schafft virtuelles Kinderministerium

Familienministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat ein „Kinderministerium“ ins Leben gerufen. Im Internet hätten Kinder mit ihren Eltern jetzt eine virtuelle Anlaufstelle, teilte das Ministerium am Freitag in Berlin mit.
Virtuelles Kinderministerium Quelle: dpa

Screenshot des "virtuellen Kinderministeriums".

(Foto: dpa)

dpa BERLIN. Familienministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat ein „Kinderministerium“ ins Leben gerufen. Im Internet hätten Kinder mit ihren Eltern jetzt eine virtuelle Anlaufstelle, teilte das Ministerium am Freitag in Berlin mit.

Unter der Adresse www.kinder-ministerium.de können Acht- bis Zwölfjährige etwa das Ministerin-Büro oder ein Spielzimmer besuchen und sich über die Arbeit der Ministerin informieren sowie über Politik allgemein und über Kinderrechte.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%