Formatwandler für Audio- und Musikdateien
Schluss mit dem Formatsalat

Auf Rechnern lagern Audio-Dateien oft in verschiedenen Formaten - beispielsweise als WAV-, MP3- oder WMA-Files. Viele mobile Player unterstützen aber nur das digitale MP3-Format. Eine Konvertierungssoftware wandelt Musikstücke automatisch um.

hiz DÜSSELDORF. Der Ulmer Softwarehersteller SAD stellt jetzt mit dem Formatwandler für Audio- und Musikdateien ein Programm vor, das nahezu beliebige Audio- und Musikdateien in die Dateiformate MP2, MP3, OggVorbis, WAV oder WMA umwandelt. Da viele Player nur MP3- oder WMA-Formate unterstützen, müssen die gespeicherten Musikdateien in ein einheitliches Format gebracht werden.

Mit dem integrierten Brennprogramm können die konvertierten Lieder anschließend auch als Audio-CD oder Multimedia-DVD gebrannt werden. Die Software kann online für 9,99 Euro über die Homepage des Herstellers bestellt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%