Fotos und Videos auf DVD transferieren
Neues Leben für alte Filme

Videos und Fotos auf CD oder DVD zu übertragen, wird mit neuen Softwarepaketen auch für Anwender möglich, die keine Profis sind.

hiz DÜSSELDORF. Mit zwei Softwarepaketen erleichtert das Softwarehaus 321 Studios die Präsentation und Archivierung von Fotos und Videos auf CD oder DVD. DVD X SHOW verwandelt digitale Bilder in eine Foto-Show und der DVD X MAKER ermöglicht es, digitales und analoges Filmmaterial auf DVDs zu transferieren. Beide Pakete laufen auf handelsüblichen PCs, die allerdings über einen CD- oder besser einen DVD-Brenner verfügen sollten, um die Ergebnisse auch auf die Medien brennen zu können.

Digitale Fotos zu präsentieren geht in der Regel per Rechner. Wer sie aber im Wohnzimmer oder bei Bekannten zeigen möchte, scheitert oft an den technischen Voraussetzungen. Sind sie auf DVD gebrannt, könne sie mit jedem herkömmlichen DVD-Player auf dem TV gezeigt werden. Die Software DVD X Show ermöglicht es drüber hinaus, Bewegungen einer Kamera nachzuahmen. Über die Fotos kann geschwenkt oder Details können hervorgehoben werden. Unterlegt mit der Lieblingsmusik und gebrannt auf DVD wird beispielsweise die Präsentation einer Firma auch einem größeren Publikum zugänglich.

DVD X Maker konvertiert alte Heimvideos in DVD-Filme mit hoher Bildqualität. Digitales Filmmaterial aber auch VHS-Videos können zu einem neuen Film komponiert werden, falls sie per Video- oder TV-Karte digitalisiert wurden. Mittels eines integrierten MPEG-Encoders wird in Echtzeit das vorhandene Material für die digitalen Medien aufbereitet. Mit der Software könne Einstiegspunkte festgelegt werden, die es erlauben, mit dem DVD-Player einzelne Kapitel im Film direkt anzuspringen. Die selbst erstellte DVD erhält durch Menüs, Kapitel, Credits und Labels einen professionellen Look.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%