Games Convention 2008
Sony will mit neuer Playstation Portable punkten

Sony hat auf der Games Convention in Leipzig ein neues Modell seiner Playstation Portable vorgestellt. Nur eine von mehreren Neuerungen, mit denen das Unternehmen im Kampf der Konsolen weiter punkten möchte.
  • 0

LEIPZIG. Wie schlimm steht es um Sony Computer Entertainment (SCE)? Zum Auftakt seiner Präsentation auf der Games Convention in Leipzig präsentierte David Reeves, Chef von SCE Europe, einen Songtext von Bob Dylan: "For the loser now, will be later to win - for the times they are a-changin'". Stempelt Reeves sein Unternehmen damit zum "Verlierer" im Krieg der Konsolen?

Gemeint war es wohl anders: Die in Leipzig neu vorgestellten Produkte sollen die Zeit des "later to win" einläuten, des späteren Sieges - und die Playstation 3 verfügt über genug langen Atem, um den Markt von hinten aufzurollen.

Die wichtigste Ankündigung des SCE-Chefs betraf die Playstation Portable. Reeves stellte ein neues Modell mit der Typbezeichnung "3000" vor, das über ein verbessertes Display verfügt. Insbesondere die Farbdarstellung bei schwierigen Lichtverhältnissen - etwa in der Sonne - soll deutlich besser sein.

Außerdem ist das Gerät mit einem Mikrofon ausgestattet und soll dank vorinstalliertem Skype für mobile IP-Telefonie geeignet sein, solange sich der Besitzer des Gerätes in Nähe eines WLAN-Hotspots befindet. Die PSP 3000 ist ab dem 15. Oktober 2008 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 199 Euro im Handel verfügbar. Das bisherige Modell "Slim and Lite" ist bis auf weiteres erhältlich, und zwar für 169 Euro.

Auch in Sachen Playstation 3 tut sich einiges. SCE will zwischen Ende Oktober bis Jahresende 2008 eine Spezialversion der Konsole mit einer 160 GByte großen Festplatte für 449 Euro anbieten. Mit dabei ist ein Gutschein, mit dem sich der stolze Besitzer des Geräts für 70 Euro Inhalte aus dem Playstation Network runterladen kann - für die 70 Euro könnte man sich beispielsweise Project Siren, das neue Wipeout HD und alle Pixeljunk-Spiele besorgen. Das bereits früher angekündigte PS3-Modell mit 80 GByte ist früher als bislang ankündigt erhältlich, nämlich ab Freitag, dem 22. August 2008.

Für die PS3 hat SCE eine neue, auf den Spielecontroller steckbare Bluetooth-Minitastatur angekündigt, die noch 2008 auf den Markt kommen soll. Das Gerät verfügt außerdem über eine Art Touchpad. David Reeves war der Meinung, dass das neue Aufsteckmodul auch das Zeug zum innovativen Eingabegerät für Spiele hat und für Playstation Home sehr nützlich sein wird.

Seite 1:

Sony will mit neuer Playstation Portable punkten

Seite 2:

Kommentare zu " Games Convention 2008: Sony will mit neuer Playstation Portable punkten"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%