Gartner Hype Cycle
Welche Technologietrends uns erwarten

IT-Abteilungen müssen in den nächsten Jahren auf zehn Anwendungsgebieten mit tief greifenden Veränderungen rechnen.

Bei ihrer diesjährigen Schau der wichtigsten IT-Trends haben die Analysten von Gartner 36 Technologiefelder aufgespürt, die Unternehmen bei ihrer Investitionsplanung nicht aus den Augen lassen sollten. Zwar sind manche Entwicklungen wie beispielsweise das semantische Web oder mobile Roboter noch Jahre vom Durchbruch entfernt oder durchleben wie virtuelle Welten à la Second Life derzeit einen Hype, auf den dann die Ernüchterung folgt. Doch viele andere Trends warten bereits "um die Ecke" oder sind im Unternehmen angekommen.

Dies betrifft Techniken, Plattformen und Geschäftsmodelle im viel zitierten Web 2.0. Wikis, Mashups, der Einsatz von RSS-Feeds in Unternehmen und Analysetechnik für soziale Netzwerke. Außerdem sieht Gartner Formen der "collective Intelligence" wie Wikipedia auf dem Vormarsch. Gleiches gelte für Benutzeroberflächen. Nach Jahren der technischen Stagnation, gelangen jetzt auch neue Ansätze zur Marktreife, auch wenn mancher von ihnen derzeit noch seinen Hype-Zyklus durchlaufen muss. Neben E-Papers, die sich auf mobilen Geräten lesen oder signieren lassen, zählen hierzu die Gesten-Erkennnung (Gesture recognition), die beispielsweise die Spielekonsole "Nintendo Wii" oder der Multimedia-Tisch "Microsoft Surface" einsetzen, oder virtuelle Realitäten wie Second Life dazu. Andere Oberflächentechniken, die Gartner mit "ambient displays" oder "glanceable displays" umschreibt, seien indes noch im Entwicklungsstadium. Für Neuerungen ist derzeit auch der Bereich mobile Techniken, Geräte und entsprechende Dienstleistungen gut. Zudem würden RFID, Sensornetzwerke und "location-aware technologies" wie GPS oder Wlan langsam heranreifen und an strategischer Bedeutung gewinnen.

Unter den Trends der nächsten Jahre finden sich laut der Gartner-Analysten mindestens zehn, die tief greifende Veränderungen in der IT-Landschaft von Unternehmen zur Folge haben könnten. Diese sollten Anwender daher besonders genau beobachten. Lesen Sie hier, welche Technologietrends Unternehmen fundamental verändern werden.

In Kooperation mit:
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%