Gerät digitalisiert und komprimiert analoge Filme
Videokomprimierung in Echtzeit

ConvertX von Plextor komprimiert Videos in das Platz sparende DivX-Format ohne den Rechner zu belasten.

hiz DÜSSELDORF. Mit ConvertX PX-M402U stellt Plextor einen Konverter vor, der Videos in verschiedene MPEG-Formate komprimiert. Die Dateien werden mit Hilfe der Hardware eingedampft und belasten so den angeschlossenen Rechner nicht.

Das Gerät wird über eine USB-2-Schnittstelle mit dem Rechner verbunden. Als Eingänge stehen S-Video und Composite-Video (FBAS) zur Verfügung. Die analogen Signale könne die europäische PAL- oder die amerikanische NTSC-Norm haben. Im Gerät werden die Filme digitalisiert und wahlweise in MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4 oder DivX-Formate konvertiert. Diese Datenströme werden dann an den Rechner übertragen und auf der Festplatte gespeichert. Die Auflösung der digitalisierten Bilder beträgt bis zu 720 x 576 Bildpunkten, der maximalen Auflösung, die die PAL-Norm vorsieht. Aus den MPEG-1- und MPEG-2-Daten können mittels der beiliegenden Software DVDs, Video- oder S-Video-CDs gebrannt werden. Kompakter ist dabei das DivX oder MPEG-4 Format. Damit finden bis zu 10 Stunden Video auf einer DVD Platz.

Gedacht ist das Gerät, nach Aussagen des Herstellers, vor allem für Sammler, die über umfangreiches analoges Video-Material verfügen, dass ohne weiteren Qualitätsverlust in ein digitales Format übertragen werden soll. Da die Daten direkt in der Box komprimiert werden, können die Videos in Echtzeit im richtigen Format auf den Rechner übertragen werden. Ohne nochmaliges Berechnen oder Rendern werden die Filme dann zur Langzeitspeicherung auf Datenträger gebrannt werden.

Der Einsatz des ConvertX erfordert einen Windows-Rechner mit Pentium-III-Prozessor mit mindestens 800 MHz, 256 MByte RAM, zehn GByte freien Festplattenspeicher, eine Grafikkarte mit 24-bit-Auflösung und Unterstützung von DirectX, eine Soundkarte mit Unterstützung von 48 KHz Playback, eine USB-2-Schnittstelle sowie die entsprechenden Laufwerke zum Brennen der CDs bzw. DVDs. Der Verkaufspreis den Konverters beträgt rund 200 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%