IT + Internet
Gericht zweifelt Immobilienbewertung der Telekom an

Im Schadenersatzprozess tausender Kleinanleger gegen die Deutsche Telekom hat das Gericht die umstrittene Immobilienbewertung des Unternehmens kritisiert.

dpa FRANKFURT/MAIN. Im Schadenersatzprozess tausender Kleinanleger gegen die Deutsche Telekom hat das Gericht die umstrittene Immobilienbewertung des Unternehmens kritisiert.

Die Kammer zweifele an der Zulässigkeit des so genannten Cluster- Verfahrens, sagte der Vorsitzende Richter Meinrad Wösthoff am Dienstag zur Eröffnung des Zivilprozesses beim Landgericht Frankfurt. Die Telekom hatte zu ihrer Gründung im Jahr 1995 ihre kleineren Immobilien in Gruppen (Cluster) zusammengefasst und pauschal bewertet.

„Das Clusterverfahren, das hätte nicht sein müssen“, sagte der Richter. Auch eine falsche Bewertungsmethode von rund 53 Prozent des auf 35 Mrd. DM Verkehrswert angesetzten Immobilienvermögens führe aber nicht automatisch zu einem falschen Wert. Die Kläger müssten beweisen, dass eine niedrigere Summe richtig gewesen wäre. Entsprechende Gutachten könnten sehr kostspielig werden.

Sicher sei aber, dass in dem Verkaufsprospekt von der Methode keine Rede gewesen sei, erklärte Wösthoff. Die Anlegeranwälte meinten, dass ihre Mandanten auf die riskante Methode hätten hingewiesen werden müssen. Die größeren und wertvollen Grundstücke waren einzeln bewertet worden, wie es das Handelsgesetzbuch verlangt. Dennoch war es zu Abwertungen des Immobilienvermögens von über zwei Mrd. Euro gekommen.

In dem beispiellosen Wirtschaftsprozess verlangen mehr als 14 000 Kleinanleger Schadenersatz vom ehemaligen Staatsunternehmen für erlittene Kursverluste von insgesamt rund 100 Mill. Euro. Seit dem dritten Börsengang im Jahr 2000 hat sich der Wert der Telekom- Papiere auf ein rundes Viertel des damaligen Ausgabepreises reduziert. Die Anleger halten dem Unternehmen und anderen Beklagten unter anderem absichtliche Fehlbewertungen der Immobilien und fehlende Informationen über damals bevorstehende Zukäufe vor.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%