Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik
Branche erwartet Milliarden-Umsatz mit Flachbildschirmen

Flachbildschirme und Projektions-TV-Geräte verdrängen immer schneller herkömmliche Röhrenfernseher und lassen die Kassen der Branche klingeln. Allein in diesem Jahr würden in Deutschland mehr als 1,5 Milliarden Euro für Plasma, LCD- und Projektions-Fernseher ausgeben.

dpa NÜRNBERG/FRANKFURT. Allein in diesem Jahr würden in Deutschland mehr als 1,5 Mrd. Euro für Plasma, LCD- und Projektions-Fernseher ausgeben. Das schätzte die Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) am Montag. Dies sei mehr als die Hälfte der Summe, die deutsche Verbraucher in diesem Jahr für Fernsehgeräte ausgeben.

Allein die Produktgruppen der LCD- und Flachbildschirme hätten im vergangenen Jahr jeweils Zuwächse von 170 Prozent erzielt. 2004 seien 473 000 Flüssigkristall-Bildschirme und 100 000 Plasma-TV-Geräte verkauft worden. Daneben seien 100 000 so genannte Rückprojektionsgeräte und 68 000 Frontprojektoren (Beamer) über den Ladentisch gegangen. "Wir gehen davon aus, dass sich die Absatzzahlen im Jahr der Internationalen Funkausstellung (IFA 2005) noch deutlich steigern werden - in Deutschland und Europa", stellte der Branchenverband fest.

In 15 Ländern Europas verdrängen Flachbild- und Projektions- Fernsehgeräte nach gfu-Erkenntnissen inzwischen zunehmend klassische Röhren-Fernsehgeräte: So sei der Umsatz der Röhren-TVs am gesamten Fernsehgeräte-Umsatz von 74,2 Prozent im Vorjahr auf 56,9 Prozent in diesem Jahr gesunken. Der Umsatzanteil der LCD-TV-Geräte mache 23,1 Prozent aus nach 8,7 Prozent im Vorjahr. Der Anteil der Plasma-Geräte sei von 12,8 auf 16 Prozent gestiegen. Der Umsatzanteil von Projektoren stagniere hingegen bei rund vier Prozent. Inzwischen wachse bei TV-Geräten auch die Bedeutung des Breitbildformats 16:9.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%