IT + Internet
Grenkeleasing baut Neugeschäft im ersten Quartal 2005 aus

Der IT-Vermieter Grenkeleasing AG hat sein Neugeschäft im ersten Quartal 2005 weiter ausgebaut. Nach Angaben vom Montag stieg das Neugeschäft im ersten Quartal um 8,8 Prozent auf 95 Mill. Euro.

dpa/lsw BADEN-BADEN. Der IT-Vermieter Grenkeleasing AG hat sein Neugeschäft im ersten Quartal 2005 weiter ausgebaut. Nach Angaben vom Montag stieg das Neugeschäft im ersten Quartal um 8,8 Prozent auf 95 Mill. Euro.

Wegen der Feiertage und den frühen Osterferien war die Vermietung von Computern, Software und Zubehör vor allem in Deutschland betroffen. Dort stieg sie um 1,6 Prozent. Die Auslandstöchter trugen dagegen mit einem Anstieg um 30 Prozent zum Neugeschäft des Konzerns bei. Der durchschnittliche Wert pro Vertragsabschluss lag im abgelaufenen Geschäftsjahr bei 7 154 (Vorjahreszeitraum: 6 721) Euro.

Mit dem Anstieg in Deutschland zeigte sich der Konzern angesichts der geringeren Zahl der Arbeitstage nur leicht zufrieden: „Das Neugeschäft wuchs im Vergleich zum Vorjahr nur verhalten“, sagte der Vorstandsvorsitzende Wolfgang Grenke. Der Effekt werde sich im zweiten Quartal entsprechend umkehren. Für das gesamte Jahr will das Unternehmen an seinem Ziel einer zweistelligen Steigerung von Neugeschäft und Gewinn festhalten.

Das im Sdax notierte Unternehmen Grenkeleasing AG (Baden-Baden) ist derzeit in 13 europäischen Ländern tätig und in Deutschland in 20 Städten vertreten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%