Griechenland
Endspurt der Internetabstimmung über „neue Weltwunder“

Die seit fast zwei Jahren andauernde Internetabstimmung über die „sieben neuen Weltwunder“ ist in Athen in die Zielgerade gegangen. Die Organisatoren liessen einen Heizluftballon über der Akropolis, dem Wahrzeichen der griechischen Hauptstadt Athen, mit dem Logo „New7wonders“ aufsteigen.

dpa ATHEN. „Geben Sie ihre Stimme ab. Die Abstimmung im Internet geht weiter. Das Finale hat begonnen“, sagte der Schweizer Filmemacher und Autor Bernhard Weber. Er hatte vor rund zwei Jahren die Idee der Ermittlung der sieben Weltwunder der Neuzeit.

Zur Auswahl standen rund 200 Gebäude und Monumente. Jetzt seien nur noch 21 Finalisten übrig geblieben, darunter auch das Schloss Neuschwanstein, die Akropolis, die Hagia Sophia in Istanbul und der Eiffelturm in Paris. An der Internetabstimmung hätten nach Angaben der Organisatoren bislang rund 20 Millionen Menschen teilgenommen.

Nach Athen werden die Organisatoren alle anderen 20 Finalistenorte besuchen und Luftballons aufsteigen lassen. Nächster Stopp ist am 12. September Istanbul. Die Metropole am Bosporus kandidiert mit der Kirche Hagia Sophia. Am 7. Juli 2007 sollen die gewählten sieben neuen Weltwunder in einer weltweit ausgestrahlten Fernsehsendung bekannt gegeben werden. Das soll laut Weber in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon sein.

Ursprünglich stammen die Sieben Weltwunder aus der Antike. Um 200 vor Christus stellten griechische Schriftsteller einen Katalog mit den sieben bedeutendsten Bauwerken ihrer Zeit auf: Der Leuchtturm von Alexandria, der Koloss von Rhodos, die Hängenden Gärten von Babylon, das Mausoleum zu Halikarnassos, der Artemis-Tempel in Ephesos, die Zeusstatue des Phidias und die Pyramiden von Gizeh in Ägypten. Bis heute erhalten geblieben sind davon nur die Pyramiden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%