„Großes Projekt“
Designer Starck arbeitet für Apple

Der französische Designer Philippe Starck arbeitet nach eigenen Angaben an einem neuen Projekt des US-Technologiekonzerns Apple. Laut Starck soll es sich um ein „revolutionäres“ Projekt handeln.
  • 0

Paris„Wir haben tatsächlich ein großes Projekt“, sagte der 63-jährige Starck am Freitag dem Radiosender France Info. Das Projekt sei „ziemlich, wenn nicht sogar sehr revolutionär“. Angesichts der von Apple stets kultivierten Geheimniskrämerei wolle er jedoch nicht mehr verraten.

Der US-Konzern hatte aus den vom im Oktober verstorbenen Apple-Chef Steve Jobs entworfenen Neuheiten wie iPod, iPhone und iPad stets ein großes Geheimnis gemacht. Starck machte sich nicht nur mit Gegenständen für den täglichen Bedarf einen Namen, sondern entwarf auch die Inneneinrichtung für Nachtclubs, ein Motorrad und eine Yacht.

Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " „Großes Projekt“: Designer Starck arbeitet für Apple"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%