IT + Internet
Hackerbande in Brasilien zerschlagen

Die brasilianische Polizei hat eine Betrügerbande zerschlagen, die durch Hackeraktivitäten Bankkunden im südamerikanischen Land um rund 240 Mill. Real (etwa 70 Mill. Euro) erleichtert haben soll.

dpa RIO DE JANEIRO. Die brasilianische Polizei hat eine Betrügerbande zerschlagen, die durch Hackeraktivitäten Bankkunden im südamerikanischen Land um rund 240 Mill. Real (etwa 70 Mill. Euro) erleichtert haben soll.

Wie Medien am Donnerstag unter Berufung auf die Bundespolizei berichteten, wurden in vier Bundesländern im Norden und Nordosten Brasiliens insgesamt 61 Menschen verhaftet. Der größte Teil sei unter 25 Jahren alt und stamme aus der oberen Mittelschicht.

Allein im laufenden Jahr erbeutete die Bande den Erkenntnissen zufolge 80 Mill. Real, sagte ein Polizeisprecher. Bei der Aktion habe man in den vergangenen vier Monaten 200 Beamte eingesetzt. Die Beschuldigten würden wegen Betrugs, Geldwäsche, Bandenbildung und Verletzung des Bankgeheimnisses angezeigt. Die dafür im Gesetz vorgesehene Haftstrafe liegt in Brasilien bei mindestens fünf Jahren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%