Halbleiter
Neuer Chip soll Energiebedarf von Elektromotoren senken

Mit einem neuartigen Chip will der Halbleiterhersteller Infineon den Energiebedarf von Elektromotoren verringern. Das teilte das Unternehmen in München mit.

dpa MüNCHEN. Mit einem neuartigen Chip will der Halbleiterhersteller Infineon den Energiebedarf von Elektromotoren verringern. Das teilte das Unternehmen in München mit.

Durch den Einsatz eines so genannten Mikrocontrollers, einem winzigen Computersystem auf einem Chip, werde bei gleicher Motorleistung 20 Prozent weniger Energie genutzt. Der Chip soll vor allem bei industriellen Antrieben zum Einsatz kommen. Im Vergleich zu konventionellen Lösungen könnten die Systemkosten mit dem Mikrocontroller um bis zu 40 Prozent gesenkt werden, teilte Infineon mit.

Zudem könnten die Geräte zu einer geringeren Systemgröße beitragen. Für elektronische Motor-Antriebe gebe es ein enormes Wachstumspotenzial, da weltweit noch mehr als 80 Prozent der Kleinmotoren ohne elektronische Steuerung arbeiteten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%