Handel
Internet-Handel legt weiter zu

Die Verbraucher in Deutschland setzen beim Einkauf zunehmend auf das Internet.

dpa MüNCHEN. Die Verbraucher in Deutschland setzen beim Einkauf zunehmend auf das Internet. Jeder zweite regelmäßige Internet-Nutzer kaufe auch online ein, ergab eine Umfrage des Meinungsforschungs-Instituts forsa im Auftrag des Werbezeitenvermarkters Sevenone Media, die am Donnerstag in München veröffentlicht wurde.

Am beliebtesten seien dabei Reisebuchungen, die rund die Hälfte aller Internet-Shopper nur noch über das Netz tätigten. Auf dem zweiten Platz rangieren Eintrittskarten für Konzerte und Veranstaltungen mit 48 Prozent, gefolgt von Elektronik und Telekommunikations-Produkten, die von mehr als 23 Prozent der Internet-Einkäufer ausschließlich online bestellt werden, sowie knapp dahinter CDs und Dvds. forsa hatte 1 001 Internetnutzer über 14 Jahren befragt, die mindestens ein Mal in den vorangegangenen sechs Monaten im Internet einkauften.

Zurückhaltend sind die Internet-Shopper beim Kauf von Kleidung und Schuhen übers Netz: Nur sechs Prozent von ihnen nutze dafür ausschließlich E-Commerce, hieß es in der Studie. Am häufigsten unternehme die Altersgruppe zwischen 30 und 39 Jahren einen Einkaufsbummel im weltweiten Netz, dabei gäben Männer im Schnitt mehr Geld aus als Frauen, hieß es. Da das Internet zunehmend auch als Informationsquelle für Kaufentscheidungen diene, seien Websites mit Preis- und Produktvergleichen besonders gefragt. Für den deutschen Online-Handel sei in diesem Jahr ein Umsatzvolumen von 23 Mrd. Euro zu erwarten, damit liege Deutschland auf dem zweiten Platz hinter Großbritannien, hieß es.

Nach Kritikpunkten gefragt, gaben 16 Prozent der Internet- Einkäufer an, schon einmal Probleme mit Bestellungen gehabt zu haben. Davon monierte ein Drittel zu lange Lieferzeiten, gefolgt von schlechten Erfahrungen mit der Qualität (28 Prozent). In einem Viertel der reklamierten Fälle sei das angeforderte Produkt gar nicht geliefert worden, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%