IT + Internet
Handyausrüster Balda verdoppelt Dividende

Der Handyausrüster Balda will nach dem Rekordgewinn 2004 seine Dividende verdoppeln. Der Vorstand werde eine Ausschüttung von 20 Cent je Aktie vorschlagen, berichtete die Balda AG am Donnerstag.

dpa BAD OEYNHAUSEN. Der Handyausrüster Balda will nach dem Rekordgewinn 2004 seine Dividende verdoppeln. Der Vorstand werde eine Ausschüttung von 20 Cent je Aktie vorschlagen, berichtete die Balda AG am Donnerstag.

Im Geschäftsjahr hatte die Firma den Umsatz um 38,4 Prozent auf 377,7 Mill. Euro gesteigert. Das Vorsteuerergebnis hatte sich zugleich auf 47,7 (Vorjahr: 22,8) Mill. Euro mehr als verdoppelt. Für 2005 werden zwölf Prozent Umsatzplus, jedoch einen etwas geringeren Gewinn erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%