Hardwareschutz soll Risiken abwehren
Filter-Box gegen E-Mail-Müll

Ein Sicherheitsspezialist bietet neben seinen Softwarelösungen jetzt auch eine Appliance zur E-Mail-Filterung an. Damit sollen Spam, Viren und Würmer ausgesperrt werden.

hiz DÜSSELDORF. Der Anbieter Surf Control stellt mit dem Risk Filter ein Gerät zur E-Mail Filterung zur Verfügung. Das System basiert auf den gleichen Algorithmen, die auch in den Softwarelösungen von Surf Control zum Einsatz kommen. Nach Aussagen von Marketing Manager Gernot Huber reagiert der Anbieter damit auf die steigende Nachfrage von Unternehmen nach so genannten Appliance-Lösungen.

Das System enthält 15 verschiedene E-Mail-Sicherheitsebenen zur Abwehr von Spam, Viren, Würmern und anderen Risiken. Dabei nutzt das Gerät die Wörterbücher, die ebenfalls auch in den Softwarelösungen eingesetzt werden. Zudem setzt der Risk-Filter Verfahren auf der Basis von Spam-Fingerprints sowie heuristischen und lexikalischen Analysen ein. Die Appliance basiert auf einem speziellen Linux-Betriebssystem, das die Zahl möglicher Angriffspunkte reduzieren soll. Zusätzlich ist ein Schutz vor so genannten Denial-of-Service- und Directory-Harvest-Angriffen integriert. Zur Abwehr von Angriffen können Limits gesetzt werden, die die Zahl der Mails pro Minute, die Verbindungen pro Minute, die Anzahl identischer Mails pro Minute sowie die ungültigen Empfänger von der gleichen IP-Adresse begrenzen.

Das Gerät wird an der Außengrenze des Firmen-Netzwerks installiert und gibt dadurch die Möglichkeit, Sicherheitsrisiken über den Email-Verkehr vor dem Eindringen in das Netzwerk abzufangen. Die Konfiguration und Administration erfolgt über ein Web-Interface.

Der Surf Control Risk Filter ist in drei Versionen lieferbar und kostet zwischen 12 900 und 49 000 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%